Australien entdecken – das musst Du sehen

Down Under gehört zu den Sehnsuchtszielen vieler Touristen und lockte im Jahr 2021 knapp 140.000 Besucher an. Bevor Urlauber ihre Reise starten, um Australien zu entdecken, verschaffen sie sich einen Überblick über die vielen Sehenswürdigkeiten des Landes.

Acht der schönsten Touristenattraktionen in Australien im Überblick

Um Australien zu entdecken, reist die Mehrzahl der deutschen Touristen mit dem Flugzeug an oder plant eine Kreuzfahrt. Neben der australischen Tierwelt – allen voran Kängurus und Koalas – faszinieren die urwüchsige Natur und die großen Metropolen des Landes.

Zu den ersten Bildern, die beim Gedanken an Australien vor dem inneren Auge auftauchen, gehören zudem die australischen Ureinwohner. Die Aborigines lebten mehr als 60.000 Jahre isoliert, bevor Ende des 18. Jahrhunderts die Besiedelung durch die Weißen begann.

Aufgrund der langen und wechselvollen Geschichte der größten Insel weltweit, finden Touristen auf ihr eine Vielzahl an Attraktionen. Selbst während mehrwöchiger Australien-Reisen fällt es schwer, jede davon in Augenschein zu nehmen. Daher lohnt sich ein Blick auf die acht Top-Sehenswürdigkeiten Australiens:

1. Das berühmte Opernhaus von Sydney

Sydney gehört zu den größten Städten in Australien und beherbergt eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes: das Sydney Opera House. Der Bau des architektonisch außergewöhnlichen Gebäudes, das sich am natürlichen Hafen der Stadt befindet, begann im Jahr 1959.

Bis das Opernhaus in seiner vollen Pracht stand, brauchte es über 16 Jahre und mehrere Millionen Pfund. Aufgrund seiner besonderen Form erinnert das Bauwerk an eine Muschel oder an im Wind geblähte Schiffssegel. Daher zählt es zu den berühmten Fotomotiven Australiens. Seit 2007 steht es auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO.

2. Ayers Rock

Eine der Naturattraktionen Australiens entdecken Urlauber im Bundesstaat Northern Territory. Der Ayers Rock heißt in der Sprache der Ureinwohner Uluru. Es handelt sich um einen drei Kilometer langen und 348 Meter hohen Monolithen aus Sandstein.

INFO: Seit dem 26. Oktober 2019 sind Aufstiege auf den Uluru gesetzlich verboten. Die Nationalparkbehörde kam dem Wunsch der Anangu-Aborigines nach, da zahlreiche Touristen auf dem Heiligtum der Ureinwohner Müll hinterließen.

3. Great Barrier Reef

Packen Touristen ihre Koffer für einen Badeurlaub in Australien, freuen sie sich über viele malerische Strände und Tauchplätze. Tauchen oder schnorcheln sie im Great Barrier Reef, staunen sie über das größte Korallenriff weltweit.

Auf einer Fläche von rund 349.000 Quadratkilometern reihen sich über 3.000 einzelne Riffe aneinander. Eine außergewöhnliche Möglichkeit, das Great Barrier Reef zu erkunden, ist ein Besuch im Museum of Underwater Art.

Das MOUA befindet sich im Stillen Ozean. Hier stehen auf dem Meeresboden in einer Tiefe zwischen zehn und 18 Metern 20 „Riffwächter“. Die Kunstwerke bieten einen ungewöhnlichen Anblick und sollen gleichzeitig auf die Probleme im Great Barrier Reef aufmerksam machen.

4. Bondi Beach

Surfen, Schwimmen oder ein Sonnenbad im schneeweißen Sand – dies alles ist möglich am Strand von Bondi. Den Strandvorort von Sydney trennen rund sieben Kilometer vom Zentrum der Metropole.

Der Bondi Beach zählt zu den berühmten Bade- und Surfstränden Australiens. Neben seinem feinen Sandstrand beeindruckt er mit der gut ausgebauten touristischen Infrastruktur. Zahlreiche Surfschulen, Restaurants und Cafés säumen die Urlauberattraktion.

TIPP: Den Bondi Beach zwischen Oktober und November, besuchen, denn in dieser Zeit verwandelt er sich in die Outdoor-Ausstellung Sculpture by the Sea. Auf einem zwei Kilometer langen Strandabschnitt entsteht für drei Wochen ein Skulpturenpark mit Kunstwerken von Künstlern aus aller Welt.

5. Australien entdecken im Nationalmuseum Canberra

Die Geschichte von Canberra als australische Hauptstadt begann mit einem scheinbar unlösbaren Streit. Sydney und Melbourne wetteiferten darum, die Hauptstadtfunktion in Down Under zu übernehmen. Da keine Einigung zustande kam, entstand Canberra als Planhauptstadt. Diesen und mehr Einblicke in Australiens Historie zeigt das National Museum of Australia in spannenden Ausstellungen.

6. Wallaman-Wasserfall

Im Norden der australischen Ostküste lockt der Girringun National Park aufgrund seiner Naturschönheit zahlreiche Besucher an. Zu seinen touristischen Höhepunkten zählt der Wallaman Fall. Mit einer Höhe von rund 300 Metern handelt es sich um den höchsten einstufigen Wasserfall des Landes.

7. Botanischer Garten Melbourne

Neben Canberra und Sydney gehört Melbourne zu den beliebten Reisezielen für einen Städteurlaub in Australien. Als eine der größten Metropolen des Landes wartet sie mit spannenden Sehenswürdigkeiten auf:

  • Federation Square
  • Queen Victoria Market
  • Parliament House

Um das städtische Flair mit wilder Natur in Einklang zu bringen, bietet sich eine Tour durch die Royal Botanical Gardens an. Hier wachsen Blumen, Sträucher und Bäume aus mehr als 12.000 Arten.

8. Kakadu-Nationalpark

Rund zwei Fahrstunden von Sydney entfernt, liegt mit dem Blue Mountains Nationalpark einer der berühmten Nationalparks des Landes. An Weitläufigkeit überbietet ihn jedoch der rund 20.000 Quadratkilometer große Kakadu-Nationalpark. Er befindet sich im australischen Norden, rund 170 Kilometer von Darwin entfernt.

Neben riesigen Wasserfällen, beeindruckenden Felsformationen und weiten Sümpfen fasziniert der Nationalpark Gäste mit seiner vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt. Ebenso beherbergt er über 20.000 Jahre alte Felsmalereien der australischen Ureinwohner. Daher kürte die UNESCO ihn 1981 zum Weltnatur- und Weltkulturerbe.

Fazit

Bei einer kurzen Reise oder einem mehrwöchigen Aufenthalt in Australien sehen Touristen zahlreiche der australischen Sehenswürdigkeiten. Zu den Naturattraktionen des Landes gehören der Ayers Rock sowie das Great Barrier Reef. Bedeutende Kulturgüter sind das Opernhaus von Sydney sowie das Australische Nationalmuseum in Canberra.

Foto: ©Alan Smithers / stock adobe

PUNTA WHEEL Einkaufstrolley

PUNTA WHEEL Einkaufstrolley

Lieferbar
Letztes Preisupdate:Amazon.de
Metaltex Daphne

Metaltex Daphne

Letztes Preisupdate:Amazon.de
- 17%
TASHEV MOUNT 120

TASHEV MOUNT 120

Letztes Preisupdate:Amazon.de
Ursprünglicher Preis war: €23,90Aktueller Preis ist: €19,95.
- 33%
Samsonite Koffer S’cure DLX Spinner

Samsonite Koffer S’cure DLX Spinner

Letztes Preisupdate:Amazon.de
Ursprünglicher Preis war: €199,00Aktueller Preis ist: €133,55.
Welcher-Reisekoffer.de
Logo
Shopping cart