Kreuzfahrt mit Kindern – Tipps & Empfehlungen

Eine Kreuzfahrt mit Kindern ist mit der richtigen Vorbereitung ein Abenteuer für die ganze Familie. Ohne ständiges Ein- und Auspacken der Koffer ist es möglich, mehrere Länder während einer Reise zu entdecken.

Doch kommt eine Kreuzfahrt mit einem Baby oder Kleinkind infrage? Auf diese und andere Fragen gibt dieser Artikel eine Antwort – ergänzt durch Tipps und Tricks zur Planung sowie Empfehlungen zu den Reisezielen.

Wohin führt die Kreuzfahrt mit Kindern – Empfehlungen

Ist eine Kreuzfahrt mit der Familie geplant, berät der Familienrat, wohin die Reise geht. Sind sich alle einig, schließt dies Konflikte und Quengeleien während der Fahrt aus.

Wohin die Reise führt, bestimmen in erster Linie die Vorlieben in der Familie. Eltern und ihre Kinder entscheiden sich bevorzugt für die:

  • Kanaren
  • die Karibik
  • Nordeuropa
  • das Mittelmeer
  • die Adria

Das Mittelmeer als Kreuzfahrtziel

Das Mittelmeer eignet sich für Kinder bevorzugt im Sommer, wenn es dort warm und trocken ist. Während der Landgänge am Strand zu toben oder Sandburgen zu bauen ist bei kleineren Kindern ebenso beliebt wie das Planschen im Meer. Der Sommer ist zudem reich an Angeboten, sodass auch bei Jugendlichen selten Langeweile aufkommt.

Die sonnigen Kanaren

Die Kanaren ziehen Familien an. Die Möglichkeiten zu wandern, Wassersport zu betreiben und die Natur zu erkunden sind die Gründe dafür. Städtetrips führen nach Santa Cruz de Tenerife, Arrecife oder Puerto del Rosario.

Städteliebhaber erforschen historische Städte und lebhafte Metropolen. Teilnehmer, die sich für die Natur interessieren, erkunden die Berge, Naturlandschaften und zahlreiche Buchten.

Nordeuropa entdecken bei einer Kreuzfahrt

Bei einer Nordeuropa-Kreuzfahrt faszinieren treibende Eisberge und das Grün der Täler in Grönland. Geysire und Gletscher sowie Thermalquellen gibt es in Island zu entdecken. Fjorde erkunden in Norwegen und baltische Städte besuchen sind Aktivitäten, die bei einer Nordeuropa-Kreuzfahrt Erwachsenen und Kindern unvergleichliche Erlebnisse bescheren.

Die Adria-Kreuzfahrt mit der Familie

Mit dem Kreuzfahrtschiff durch die Adria zu fahren erlaubt es, Venedig (Venezia) zu erkunden, alte Paläste zu besuchen oder in kristallklaren Buchten zu chillen. Es locken griechische und dalmatische Inseln, die Küsten von Montenegro und Albanien.

Karibik-Kreuzfahrten mit Kindern – (fast) das ganze Jahr ein Erlebnis

Karibik-Kreuzfahrten mit Kindern bieten sich vor allem in der Trockenzeit an. Diese reicht von November bis April. Juli und Anfang November empfiehlt sich eine Kreuzfahrt mit den Kleinen nicht, denn dann ist Hurrican-Saison. Wenig Risiko bieten Reisen außerhalb des Hurrican-Gürtels. Beispiele sind Kreuzfahrten zu den Inseln Bonaire, Aruba und Curaçao. Beliebte Ziele der Karibik sind:

  • die Bahamas
  • die Großen Antillen
  • die Kleinen Antillen

Was beachten bei der Auswahl des Schiffes für eine Kreuzfahrt mit dem Nachwuchs?

Bei der Auswahl des Kreuzfahrtschiffes informieren sich Eltern, ob dieses kindgerechten Service anbietet:

  • Welche Freizeitmöglichkeiten hält es für Kinder bereit?
  • Welche Betreuungsangebote stehen zur Wahl?
  • Ist das Restaurant-Angebot auf Kinder eingestellt?
  • Stehen auf Familien abgestimmte Ausflüge auf dem Programm?
  • Wie sind die Preise für Kreuzfahrten mit Kindern gestaltet? Fahren Kinder kostenlos mit?
  • Ist das Kreuzfahrtschiff für Kinder sicher gestaltet?

Für Kinder und Jugendliche geeignete Kreuzfahrtschiffe sind die AIDAprima, die AIDAnova und die AIDAperla. Services sind etwa der Krabbeltreff, der Miniclub und der KidsClub. Kinder von drei bis elf erwarten spannende Angebote wie Bordsafaris und Schatzsuchen. Jugendliche vergnügen sich beim Air Hockey, in Hype Lounges und Gamecentern. Landausflüge sind auf Familien abgestimmt.

TUI Cruises bietet ein ähnliches Angebot. Sie bewahren Babys und Kinder bis vier Jahre im Nest. Seeräuber mit einem Alter von vier bis sieben und von acht bis elf Jahren vergnügen sich im Kids Club. Jugendliche beschäftigen sich bei Workshops in der Teenslounge sowie mit Gaming und Sport.

Weitere Anbieter von kinderfreundlichen Kreuzfahrten sind Costa Kreuzfahrten mit Peppa-Wutz-Angeboten sowie MSC (ausgezeichnet).

Weitere Vorbereitungen für eine Kreuzfahrt mit Kindern

Sind Ziele und Kreuzfahrtschiff gewählt, geht es darum, eine Packliste zu erstellen. Augenmerk legen Eltern dabei auf das Handgepäck. Auf der Liste stehen:

  • Smartphones, Laptops und Tablets mit ihren Ladekabeln
  • Medikamente
  • Baby-Ausstattung
  • Spielsachen und Kuscheltier
  • bequeme Kleidung und solche zum Wechseln
  • Kulturbeutel mit den wichtigsten Utensilien
  • Kreditkarte und Bargeld

Die wichtigsten Utensilien fürs Handgepäck sind die Ausweispapiere wie Personalausweise, Kinder- und Reisepässe.

Weiter brauchen Familien außer dem üblichen Gepäck für eine Kreuzfahrt:

  • eine wasserdichte Strandtasche
  • Strick- oder Fleecejacke, Pullover für kühle Stunden oder Tage
  • Feuchtigkeits- und Sonnencremes
  • wasserdichter Aufbewahrungsbeutel für Schlüsselkarte und Ausweispapiere, Kreditkarte, Smartphone und Bargeld

Kreuzfahrt mit Baby ist das möglich?

Eine Kreuzfahrt mit einem Baby ab einem Alter von 6 Monaten ist möglich, wenn Eltern ein geeignetes Schiff aussuchen. Dieses sollte einen Babysitter-Service anbieten und Rettungswesten für Babys.

Eine medizinische Betreuung ist auf Kreuzfahrtschiffen vorhanden. Der Impfstatus des Babys sollte mindestens den Anforderungen entsprechen. Ob ein Baby geimpft werden kann, entscheidet der Kinderarzt.

Tipp: Welche Impfungen für die jeweilige Kreuzfahrt für Eltern und ihre Kinder Pflicht sind, darüber informieren das Tropeninstitut, das Auswärtige Amt sowie die Haus- und Fachärzte.

Eltern beachten, dass Babyfone ohne PMR Funkstandart und mit nur geringer Reichweite nicht auf einem Kreuzfahrtschiff funktionieren. Alternativen bieten DECT-Babyphone und Walkie-Talkies. Erhältlich sind diese zum Ausleihen an der Schiffsrezeption. Der Bedarf an Kinderbetten ist vor der Reise anzumelden, da diese oft knapp sind.

Fazit

Eine Kreuzfahrt ist mit Kindern ab einem Alter von einem halben Jahr mit der richtigen Vorbereitung möglich. Das Kreuzfahrtschiff und das Ziel suchen Eltern mit ihren Kindern aus und berücksichtigen dabei das Alter. Das Angebot für Kinder sowie die gebotene Sicherheit auf dem Schiff bestimmt dessen Auswahl und den jeweiligen Anbieter der Kreuzfahrt.

Foto: ©Pavel Losevsky / stock adobe

- 33%
Herschel Retreat

Herschel Retreat

Letztes Preisupdate:Amazon.de
Ursprünglicher Preis war: €89,99Aktueller Preis ist: €60,35.
- 40%
TITAN Koffer X2

TITAN Koffer X2

Letztes Preisupdate:Amazon.de
Ursprünglicher Preis war: €129,95Aktueller Preis ist: €77,97.
Karry Businesskoffer

Karry Businesskoffer

Letztes Preisupdate:Amazon.de
Welcher-Reisekoffer.de
Logo
Shopping cart