Reisekoffer 2018

Aktualisiert: 28. March 2018

Hinsichtlich der Reisekoffer gibt es so viele verschiedene Unterschiede. Soll es ein Hartschalenkoffer, ein Weichschalenkoffer oder lieber ein Trolley für die Reise werden? Möglicherweise reicht auch eine Reisetasche, das Handgepäck oder der Rucksack als Gepäckstück aus. Bevor Sie sich einen Reisekoffer kaufen, sollten Sie also genau überlegen, wie viel Utensilien Sie mitnehmen möchten, ob der Koffer besonders modern sein soll und welche Materialien Sie bevorzugen. Die verschiedenen Reiskoffer-Arten unterscheiden sich in verschiedenen Punkten, wie Koffermaterial, Koffergröße und Gewicht. Im Internet gibt es bereits auch den ein oder anderen Reisekoffer Test, auf die wir uns berufen, damit Sie den für Sie passenden Reisekoffe oder das Reisekofferset für Ihre Reise finden können.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Hartschalenkoffer beispielsweise aus Polycarbonat oder Aluminium ist ein besonders robust, strapazierfähig und bestens für Flugreisen geeignet. Ein solcher Alukoffer wird auch als Flugkoffer bezeichnet. Obwohl die Gepäckstücke dieser Art sehr hart und stabil sind, liegen sie von dem Eigengewicht her im akzeptablen Bereich. Sie sind zwar robuster, allerdings sind sie weniger flexibel und können hinsichtlich des Volumens nicht erweitert werden.

  • Moderne Weichschalenkoffer hingegen sind besonders flexibel. Es gibt meistens eine Dehnungsfalte mit Reißverschluss, durch die das Volumen eines Koffers mit wenigen Handgriffen vergrößert werden kann. Der Inhalt eines Koffers aus Gewebe oder Leder ist allerdings nicht so stark geschützt wie der Inhalt eines Hartschalenkoffers. Bei Schlägen und unsanften Behandlungen könnte es zu Schäden kommen. Auch vor Feuchtigkeit ist der Inhalt nicht sicher.

  • Koffer gibt es in vielen verschiedenen Größen und Varianten. Ob kleine, coole und ausgefallene Kinderkoffer in Rosa, kariert, mit pinker Applikation oder riesen XXL Koffern als Familiengepäckstücke – es ist alles dabei. Sinnvoll ist meistens ein Reisekofferset, das verschiedene Koffergrößen beinhalten. So können Sie zwischen den Größen wählen und haben je nach Reisedauer das passende Gepäckstück zur Hand.

Gepäckausabe am Flughafen

Reisekoffer kaufen - welcher Koffertypen gibt es?

Wie auf unserer Startseite beschrieben werden Reisekoffer in verschiedene Koffertypen unterteilt, die sich hinsichtlich der Eigenschaften, der Koffergröße und der Koffermaterialien unterscheiden. Unterteilt werden die Koffertypen für die Reise in die folgenden Bereiche:

  • Hartschalenkoffer
  • Weichschalenkoffer
  • Trolleys

Das Gepäck gibt es sowohl in kleinen als auch in großen Ausführungen und als Kofferset. Falls Sie jedoch nur kurzer Reisen antreten und nur wenig Reisegepaeck benötigen, könnte sich für Sie auch die ausgefallene und moderne Reisetasche, der Rucksack, Beautycase oder der Trekkingrucksack anbieten.

Vielleicht benötigen Sie auch nur zusätzlich zu dem Reisekoffer ein kleineres und praktisches Reisegepack wie ein Beautycase. In dem Fall sind die genannten Artikel eine gute und interessante Wahl. Oder Sie organisieren sich ein Reisekofferset, welches verschiedene Koffergrößen im Set enthält und relativ günstig ist. Aber worin liegen eigentlich die Vor- und Nachteile der Reisekoffer im Gegensatz zu den Reisetaschen, Rucksäcken und anderem Gepäck?

Vor –und Nachteile

Vorteile

  • Geordnetes Verstauen der Kleidung möglich
  • Meistens mit verschiedenen Fächern
  • Auch hohe Volumen möglich
  • Einfacher Transport dank zwei oder vier Rollen

Nachteile

  • Meistens höheres Gewicht
  • Nicht so flexibel wie Rucksäcke und Taschen

Polycarbonat Koffer und Weichschalenkoffer – welches Koffermaterial bietet sich an?

Im Bereich der Reisekoffer gibt es so viele verschiedene Ausführungen und Möglichkeiten. Aus welchem Material er besteht, hängt davon ab, ob es ein Weichschalenkoffer oder ein Hartschalenkoffer ist. Je nachdem, welcher Koffertyp es werden soll, können Sie zwischen den folgenden Koffermaterialien im Kofferset und einzeln auswählen:

Überschrift: gängige Koffermaterialien für Hartschalen- und Weichschalenkoffer

Typ

Material

Hartschalenkoffer

Polycarbonat

Aluminium

Polypropylen

Weichschalenkoffer

Leder

Gewebe

Natürlich bringen die verschiedenen Koffermaterialen für Reisekoffer für die Reise hinsichtlich der Eigenschaften Unterschiede mit sich. Die Weichschalenkoffer aus Leder und Gewebe sind beispielsweise flexibel und verfügen oft über eine Möglichkeit, das Volumen zu vergrößern. Außerdem handelt es sich um leichte Koffer, die einfach zu bewegen sind und meistens relativ günstig und preiswert ausfallen.

Besonders für Autoreisen und Kurztrips ist das kompakte Reisegepäck im Set geeignet. Ebenfalls werden sie gerne für Business-Reisen rund um die Welt genutzt. Beachten sollten Sie jedoch, dass die Weichschalenkoffer nicht besonders strapazierfähig sind.

Steht eine Flugreise an, sind die Hartschalenkoffer, auch als Flugkoffer und Luftkoffer aus Metall oder Kunststoff bekannt, für das Fliegen vorzuziehen. Dieses Gepäck ist wesentlich stabiler und zählt daher zu dem beliebtesten Reisegepäck bei Flugreisenden. Der Polycarbonat Koffer ist beispielsweise aus Kunststoff, der besonders schlagfest, stabil und robust ist. Obwohl es so stabile Modelle sind, überraschen sie mit dem leichten Gewicht.

Ebenso sieht es bei einem Reisekoffer aus Polypropylen aus. Solch ein Modell ist auch robuster als der Weichschalenkoffer und daher für das Fliegen gut. Dieses Material ist ebenfalls ein Kunststoff, der auch sehr hart ist und über ein geringes Eigengewicht verfügt. Dieses Koffermaterial ist allerdings für Minustemperaturen weniger geeignet. Es könnte spröde werden und kaputtgehen. Möglich ist auch ein Aluminiumkoffer, der nahezu unverwüstlich ist.

Ob Stöße, Verschmutzungen oder Feuchtigkeit, in dem Aluminiumkoffer oder Luftkoffer ist der Kofferinhalt stets gut geschützt. Interessant ist auch ein Gepäckstück aus Hybrid. Bei der Variante aus Hybrid, der auch Semihartschalenkoffer bezeichnet wird, wird beispielsweise Kunststoff mit Nylongewebe kombiniert. Oft werden die Ecken eines Weichschalenkoffers mit Hartplastik verstärkt.

Verreisen Sie oft mit dem Flugzeug, sind stabile Hartschalenkoffer beziehungsweise Flugkoffer aus Aluminium eine sehr gute Wahl. Falls das Gepäckstück auf dem Flughafengelände oder im Flugzeug unsanft behandelt wird oder Sie selber mit dem Aluminiumkoffer oder einem anderen Koffer mit Hartschale aus Metall anecken, passiert dem Inhalt aufgrund der harten Schale noch lange nichts.

Koffergröße – für jeden Anspruch den richtigen Koffer

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Koffers ist die Koffergröße. Es gibt Reisekoffer von klein bis groß, sodass für jeden Anspruch ein passendes Modell zur Verfügung steht. Sogar riesen XXL Koffer werden angeboten, die sich beispielsweise für die komplette Familie eignen. Sie sollten prinzipiell so ein Reisegepäck auswählen, das Sie selber auch hochheben und transportieren können.

Beispielsweise müssen Sie am Flughafen vom Kofferband Ihren Reisekoffer selber wegnehmen. Können Sie den Koffer nicht anheben, weil er zu groß und zu schwer ist, könnte das ein Problem darstellen. Vielleicht sind Sie auch mit dem Zug unterwegs. In dem Fall ist es ebenfalls notwendig, das Gepäckstück selber in und aus dem Zug transportieren zu können.

Kleinere und ältere Damen, Frauen und Teenager sollten lieber Gepäckstücke mit auf Reisen nehmen, die etwas kleiner ausfallen und nicht zu sperrig sind. Es gibt auch kleine und coole Kinderkoffer für Kinder in Rosa, kariert oder mit pinker Applikation, die Sie ebenfalls in die engere Wahl ziehen können, wenn Sie kleine Koffer benötigen.

Natürlich verfügen die meisten Koffer im Kofferset auch über 2 oder 4 Räder und Rollen, sodass Sie als Teenager oder ältere Frauen und Damen das Reisegepaeck auch als Rollkoffer hinter oder neben sich herziehen können. Allerdings gibt es eben gelegentlich Situationen, wo es nötig ist, den Rollkoffer mit Fächern und Hüllen hochzuheben und zu tragen, anstatt auf den 2 oder 4 Rädern zu schieben.

Bei dem Packen des Koffers sollten Sie das Gepäckstück nicht zu vollladen. Ansonsten könnte es schwierig werden, mögliche Accessoires aus dem Urlaub im Rollkoffer und einem anderen Kofer zu verstauen und mit heimzubringen. Weichschalenkoffer sind diesbezüglich immer etwas flexibler im Gegensatz zu Hartschalenkoffern.

Kofferband als gute Investition

Viele Leute entscheiden sich für ein Kofferband als zusätzliche Sicherheitsausstattung des Koffwr. Durch das Kofferband werden die Reisekofer zusätzlich gestärkt und widerstandsfähiger für die Reise gemacht. Falls beispielsweise einmal ein Schloss zu Schaden kommt, hält das Kofferband oder der Koffergurt die Hüllen vom Koffer zusammen und verhindert ein Aufspringen des Gepäckstücks.

Ein weiterer Grund, warum sich manche Leute für einen Koffergurt entscheiden, ist der, dass sie das Reisegepaeck durch diese Maßnahme individualisieren. Sie können ihn dann besser von anderen Koffern unterscheiden. Kofferbänder gibt es in verschiedenen Längen, sodass Sie auch für große Koffer einen passenden Gurt erhalten können. Für noch mehr Sicherheit stehen die Koffergurte mit Zahlenschloss.

Wie finden Sie unseren Beitrag?
1+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Hauptstadtkoffer SPREE
Hauptstadtkoffer SPREE
947+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
Hauptstadtkoffer Alex
Hauptstadtkoffer Alex
581+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen
Vergleichssieger
Reisekoffer
Zum Angebot »