Was die richtige Koffergröße für Ihre Städtereise ist

Aktualisiert: 12. Dezember 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Die Koffergröße lässt sich bereits im Voraus durch einfache Tipps und Tricks ermitteln. Dazu sollten alle Reiseutensilien in einem rechteckigen Stapel zusammengelegt werden. Als Ergebnis erhält man den ungefähren Richtwert.

  • Entscheidend bei der Wahl der Koffergröße ist die Reisedauer der Städtereise.

  • Im Voraus auf bestimmte Voraussetzungen der Städte achten. Auch bei Flugreisen in andere Städte fallen je nach Airline unterschiedliche Bedingungen an.

verschiedene Koffergrößen

Die richtige Größe des Koffers ist keine leichte Frage. Spätestens beim Kauf und der Planung eines neuen Koffers muss diese beantwortet werden. Käufer haben die Möglichkeit sich zwischen zahlreichen Ausführungen zu entscheiden. Von klein bis groß wird alles am Markt angeboten. Weiterhin müssen bei der Größe des Koffers bestimmte Bedingungen erfüllt werden, sofern es an den Flughafen geht. Im Folgenden ein kleiner Ratgeber rund um die richtige Koffergröße bei Städtereisen.

Ermittlung des Koffergepäcks

Anhand der Reisedauer lässt sich schon grob bestimmen, welche Koffergröße später benötigt wird. Dennoch handelt es sich hierbei nur um einen Richtwert. Hierbei stellt sich die Frage, wie viel Gepäck wirklich mit zur Städtereise genommen wird. Im Prinzip gibt es unterschiedliche Arten von Personen. Manche kommen mit nur wenig Gepäck aus und andere benötigen fast schon einen weiteren Koffer. Wer in der Stadt am Abend weggehen will, sollte etwas mehr Platz im Koffer für spezielle Kleidung haben. Weiterhin besteht die Möglichkeit, das Fassungsvolumen des Koffers im Voraus zu kalkulieren. Dazu legt man vor dem Kauf alle wichtigen Reiseutensilien wie Kleidung, Schuhe und sonstiges auf einen Tisch. Anschließend werden die Sachen so gestapelt, dass sie einem Rechteck ähneln. So wird der spätere Platz im Koffer simuliert. Mithilfe eines Maßbandes oder einem Zollstock werden die Maße vom Stapel genommen. Gemessen werden Höhe, Breite und Länge. Alle drei Werte werden nun miteinander multipliziert und durch 1000 geteilt. Das Ergebnis ist der ungefähre Richtwert an benötigen Volumen. Dadurch lässt sich ein totaler Fehlkauf vermeiden.

Die Formel lässt sich nicht nur für Städtereisen anwenden, sondern auch für längere Ausflüge ins Ausland wie zum Beispiel für einen Urlaub.

Länge der Städtereise

Städtereisen können unterschiedlich lang sein. Manche verbringen dort nur einen Tag und andere bis zu mehreren Wochen. Je nach Aufenthaltsdauer wird eine andere Koffergröße benötigt. Im Folgenden eine kleine Übersicht über die unterschiedlichen Koffergrößen.

Größe S – Small

Koffer in der Größe S werden als klassisches Handgepäck bezeichnet. Diese Größe eignet sich hervorragend für kurze Trips zwischen 1 und 3 Tagen. Weiterhin kann es ideal im Flugzeug mit an Bord genommen werden. Neben Städtereisen eignet sich die Koffergröße auch für Wochenendausflüge. Im Prinzip bieten fast alle Fluggesellschaften unterschiedliche Bedingungen in Bezug auf das Handgepäck an. Kurz zusammengefasst sind Koffer der Größe S geeignet für eine Reisedauer zwischen 1 und 3 Tagen. Sie umfassen rund 49 Liter Volumen und lassen sich dank der kleinen Maße auch als Handgepäck verwenden.

Größe M – Medium

Koffer der Größe M werden als mittelgroße Koffer angesehen. Ihr Fassungsvolumen von rund 50 bis 70 Liter reicht für Städtereisen von bis zu einer Woche. Der Koffer bietet genügend Stauraum. um Kleidung und anderes Gepäck unterzubringen. Medium-Koffer sind um einiges größer als S-Koffer und sind als Handgepäck eher ungeeignet. 

Größe L – Large

Mit Größe L werden große Reisekoffer bezeichnet. Diese eignen sich für Städtereisen zwischen 1 und 2 Wochen. Insgesamt wird dem Reisenden ein Volumen an 89 Liter geboten. Genug Stauraum für Kleidung, Elektronik und andere Sachen. Gerade für längere Städtereisen ist Größe L eine beliebte Koffergröße. Besonders beliebt ist er bei Pauschal-Urlaubern, die gerne kurzfristig in eine andere Stadt verreisen wollen.

Größe XL – Extra Large

Eine weitere Variante sind Koffer der Größe XL. Wie der Name bereits erwähnt, ist der Koffer riesig und für längere Reisen ausgerichtet. Ab Reisen bis zu 3 Wochen wird gerne auf einen XL-Koffer zurückgegriffen. In ihm lassen sich auch Sachen einer zweiten Person packen. Genauso gut geeignet ist er für Städtereisen mit der Familie. Insgesamt kann ein Fassungsvermögen von 90 Litern oder mehr aufgenommen werden.

Neben den XL-Koffern gibt es noch weitaus größere Koffer. Da Städtereisen meist pauschal und recht kurz ausfallen, sollten die oben genannten Koffer für eine gute Einschätzung ausreichen.

Vor dem Kauf über die Art der Nutzung nachdenken. Je nach Reisedauer empfiehlt sich eine andere Größe.

Fazit

Eine Städtereise ist eine tolle Möglichkeit, um neue Orte besser kennenzulernen. Für die Reise wird meist ein Koffer zum Transport von Kleidung und anderen Gegenständen benötigt. Wichtigstes Kriterium für die Koffergröße ist die Dauer des Städtetrips. Je länger die Reise dauert, umso größer sollte der Koffer sein.

Inhaltsverzeichnis
  1. Ermittlung des Koffergepäcks
  2. Länge der Städtereise
  3. Fazit
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Hauptstadtkoffer SPREE
Hauptstadtkoffer SPREE
2,03K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
Hauptstadtkoffer Alex
Hauptstadtkoffer Alex
1,23K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
330+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Reisekoffer