Polycarbonat Koffer Test 2017

Die 7 besten Polycarbonat Koffer im Vergleich.

Aktualisiert: 8. Juli 2017

Auf der Suche nach einem neuen Koffer gibt es viele Alternativen, die alle ihre Vor-, aber auch Nachteile haben. Polycarbonat Koffer gelten momentan als eine der besten Wahlmöglichkeiten für Gepäckstücke und diese modernen Koffer finden sich immer häufiger auf den Gepäckbändern der ganzen Welt.

Hauptstadtkoffer Alex -Groß Hauptstadtkoffer Alex -Groß
Hauptstadtkoffer Alex Hauptstadtkoffer Alex
Samsonite Neopulse SPINNER 55/20 Samsonite Neopulse SPINNER 55/20
HAUPTSTADTKOFFER – Alex TSA 119 Liter HAUPTSTADTKOFFER – Alex TSA 119 Liter
HAUPTSTADTKOFFER Alex 74 Liter HAUPTSTADTKOFFER Alex 74 Liter
Hauptstadtkoffer Alex Handgepäck Hauptstadtkoffer Alex Handgepäck
Travelite Colosso Travelite Colosso
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hauptstadtkoffer Alex -Groß Hauptstadtkoffer Alex -Groß
Hauptstadtkoffer Alex Hauptstadtkoffer Alex
Samsonite Neopulse SPINNER 55/20 Samsonite Neopulse SPINNER 55/20
HAUPTSTADTKOFFER – Alex TSA 119 Liter HAUPTSTADTKOFFER – Alex TSA 119 Liter
HAUPTSTADTKOFFER Alex 74 Liter HAUPTSTADTKOFFER Alex 74 Liter
Hauptstadtkoffer Alex Handgepäck Hauptstadtkoffer Alex Handgepäck
Travelite Colosso Travelite Colosso
Hauptstadtkoffer Alex -Groß
Hauptstadtkoffer Alex
Samsonite Neopulse SPINNER 55/20
HAUPTSTADTKOFFER – Alex TSA 119 Liter
HAUPTSTADTKOFFER Alex 74 Liter
Hauptstadtkoffer Alex Handgepäck
Travelite Colosso
1,2 Sehr gut
1,2 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,4 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

78+
70+
72+
64+
81+
78+
71+

Material

Polycarbonat
Polycarbonat
Polycarbonat
Polycarbonat
Polycarbonat
Polycarbonat
Polycarbonat

Maße (H x T x B)

75 x 50 x 30
cm
65 x 41 x 26
cm
55 x 40 x 20
cm
75 x 50 x 30
cm
65 x 41 x 26
cm
55 x 35 x 20
cm
55 x 36 x 20
cm

Volumen

119
l
74
l
38
l
119
l
74
l
42
l
40
l

Gewicht

5.2
kg
4.2
kg
2.2
kg
5.2
kg
4.2
kg
3.2
kg
2.5
kg

Handgepäck geeignet

TSA-Schloss

Ausziehgriff

Farbe

dunkelblau
apfelgrün
silber
rot
orange
cyanblau
rot

weitere Farben

u. a. weiss, mocca braun und graphit
u. a. braun, grün und rot
u. a. blau, rot und weiß
u. a. schwarz, silber und weiß
u. a. apfelgrün, schwarz und weiß
u. a. gelb, grün und magenta
schwarz und blau

Vorteile

  • Volumen erweitern dank Dehnfalte
  • Stufenverstellbare Teleskopstange aus Aluminium
  • 4 Spinner-Rollen (360° drehbar)
  • 15% mehr Volumen dank Erweiterung
  • Stufenverstellbare Teleskopstange aus Aluminium
  • 4 Spinner-Rollen (360° drehbar)
  • Aus leichtem Polycarbonat
  • Integrierte dreistellige TSA-Kombination
  • Oberes Fach mit gefüttertem Trennpolster
  • TSA- Zahlenschloss
  • Teleskopstange aus eloxiertem Aluminium
  • 4 Spinner-Rollen
  • 15% mehr Volumen dank Erweiterung
  • stufenverstellbare Teleskopstange
  • glänzende Oberfläche
  • 15% mehr Volumen dank Erweiterung
  • Stufenverstellbare Teleskopstange aus Aluminium
  • Oberfläche aus ABS + PC
  • Größe S (bis 56 cm)
  • Schlossart: TSA-Schloss
  • Geschlecht: unisex

Zum Angebot

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Polycarbonat Koffer-Vergleich gefallen?
81+
1+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Polycarbonat Koffer-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Namhafte Hersteller haben sich mehr und mehr auf die Fertigung von leichten Polycarbonat Koffern spezialisiert.

  • Diese Koffer werden immer beliebter – egal, ob sie als Trolley im Handgepäck-Format genutzt werden oder als Maxi-Koffer für die lange Fernreise.

  • In leuchtenden Farben, mit fantasievollen Mustern oder im klassischen Schwarz sind die Koffer aus Polycarbonat auch durch ihr Aussehen ein echter Hingucker. Die Investition in einen neuen Koffer aus diesem Material lohnt sich auch nach Meinung der Kollegen von koffer-testbericht.org gleich aus mehreren Gründen.

sommer_ferien_reisen

Das eigene Gepäckstück wiedererkennen

Wer viel und länger auf Reisen ist, kennt das Dilemma nur allzu gut: Es kommt nicht nur auf die richtige Koffergröße an, sondern auch auf sein Gewicht – alle Fluglinien werden in diesem Bereich immer strikter. Am Gepäckband hingegen fängt der Ärger an, wenn man seinen Koffer nicht wiedererkennt, weil er genau so aussieht wie drei andere, die ebenfalls noch herrenlos ihre Runden auf dem Gepäck-Karussell drehen. Besonders unangenehm wird es, wenn man das eigene Gepäckstück bei der Gepäckermittlung als vermisst melden muss und die Beschreibung auf noch viele andere Koffer passt. Daher gibt es immer mehr Reisende, die ihren Koffer entweder in schrillen Farben kaufen oder mit Aufklebern, Schnüren oder anderen Dingen unverwechselbar machen.

Im Folgenden werden kurz die Eigenschaften von Polycarbonat Koffern beleuchtet und die Hintergründe in der Fertigung dargestellt, damit man mit gutem Gewissen und umfassend informiert die Entscheidung für einen neuen Koffer treffen kann. Am besten machen Sie außerdem noch selbst einen Koffer Test.

Manchmal zählt beim Flug jedes Gramm – Polycarbonat Koffer

Neben diesem Problem und der richtigen Koffergröße gibt es aber noch mindestens eine weitere Crux in Sachen Koffer: Das Gewicht. Seitdem Fluglinien sehr streng auf die Waage schauen bei Gepäckstücken, hat man als Reisender oftmals das Gefühl, dass es auf jedes Gramm ankommt, bevor man einen teuren Aufpreis zahlen muss. So bleibt dann doch einiges bei den Lieben zu Hause, was man im Urlaub oder auf Geschäftsreise gut brauchen könnte, oder man packt man Flughafen hektisch um: Vom Handgepäck in das aufzugebene Gepäck oder andersherum. Um diesen Stress zu vermeiden, werden Koffer immer leichter, sodass sie wenig Eigengewicht mitbringen und man so mehr Platz und Gewicht für persönliche Gegenstände hat.

Stabile Koffer sind ein langer Begleiter

Der Super-GAU für jeden Reisenden ist neben dem verschwundenen Gepäck solches, das auf dem Flug oder Gepäckband kaputt gegangen ist, indem Reißverschlüsse oder Nähte reißen. Dekorativ haben sich Hosen, Schuhe und Kosmetikartikel auf dem Gepäckband verteilt oder man erhält seine Habseligkeiten in einen Plastiksack gestopft zurück während der eigene Koffer nur noch als Wrack den Weg zum Besitzer zurückfindet.

Ähnlich katastrophal ist es, wenn das Gepäckstück nicht wasserdicht ist und dem tropischen Regenschauer oder dem Londoner Nieselregen nicht gewachsen ist: Verfärbungen sind sowieso die Regel, Bücher und Papiere völlig ruiniert – der Inhalt eines durchweichten Koffer kann meistens komplett auf die Verlustliste geschrieben werden, was am Beginn der Reise meist auch die beste Urlaubsstimmung gründlich ruiniert.

Reisen SIe mit dem für Sie passenden Reisekoffer

Mit dem richtigen Gepäck auf Reisen zu sein, ist also eine Grundvoraussetzung für einen entspannten Urlaub oder eine gelungene Geschäftsreise. Deshalb sparen viele Reisende nicht bei ihrem Koffer und ziehen Markenhersteller, die eine lange Garantie bieten, anderen Anbietern vor. Andere wiederum setzen auf den Koffer, der schon seit vielen Jahren treue Dienste leistet, aber auch dieser verlässliche Begleiter auf vielen Reisen rund um den Globus kommt irgendwann in die Jahre und ein Ersatz muss her. Die Anschaffung eines neuen Koffers sollte aber gut überlegt sein – informieren Sie sich gründlich über Modelle, die schon länger auf dem Markt sind, oder neue technische Entwicklungen und nutzen Sie Vergleiche.

Zu letzteren neu entwickelten Koffern gehören auch die Polycarbonat Koffer, die sowohl durch ihr gutes Material als auch durch ihre Verarbeitung, zumeist mit vier Rollen und robustem Gestänge, überzeugen.

Polycarbonat – leicht und praktisch unzerstörbar

Schon seit Mitte des letzten Jahrhunderts kann man Polycarbonat herstellen. Bei diesem Stoff handelt es sich um eine Art Kohlensäure, die durch chemische Vorgänge zu Polycarbonat wird. Meist wird dieses Material in der Medizin eingesetzt, aber Polycarbonat findet auch seine Verwendung bei der Herstellung von Fenstern, u. a. im Brüsseler Atomium, oder bei CDs und DVDs, bei bruchsicherem Campinggeschirr oder Unterwasserkameras.

koffer-mit-hartschale-und-hund

Kleiner Hund sitzt auf einem Polycarbonat Koffer.

Ideal für robuste und leichte Koffer

Polycarbonat zeichnet sich durch viele Eigenschaften aus, die bei einem modernen, robusten Koffer gefragt sind. Dazu gehören Härte und Steifigkeit, die verhindern, dass sich der Koffer zu sehr verformt. Solche Koffer zählen daher zu den Hartschalen-Koffern. Ein eigener Hartschalenkoffer Test zuhause zeigt Ihnen schnell die unterschiede auf. Packt man einen Polycarbonat Koffer randvoll, wird er sich nach außen ausbeulen, aber nicht reißen. Auch Schlagzähigkeit und Festigkeit sind Merkmale von Polycarbonat, die gerade für Koffer wichtig sind. So reißen Polycarbonat Koffer nicht und auch mechanischer Druck wie Schläge können einem solchen Koffer praktisch nichts anhaben. So sind diese Gepäckstücke ideal, wenn man zerbrechliche Dinge wie Glas oder Porzellan transportieren will.

Mitbringsel zum Beispiel aus edlem Kristall können also mit einem Polycarbonat Koffer sicher ans Ziel gebracht werden. Polycarbonat ist zudem wasserdicht und wasserabweisend, sodass man für den tropischen Schauer oder nordeuropäischen Nieselregen gut gerüstet ist: Verfärbungen und aufgeweichte Dokumente gehören damit der Vergangenheit an.

Überzeugende Eigenschaften

Sollte man sich auf einen sehr abenteuerlichen Urlaub eingelassen haben oder ist man mit dem Gepäck noch auf einem Geschäftstermin auf einer Baustelle, ist es beruhigend zu wissen, dass Polycarbonat auch beständig ist gegenüber den meisten Säuren, Fetten und Lösungen. Die meisten Flecken lassen sich einfach mit klarem Wasser und unter Umständen ein wenig handelsüblichem Spülmittel entfernen. Polycarbonat gilt als schwer entflammbar und damit ist der Koffer aus diesem Kunststoff auch für absolute Extremsituationen gemacht – die meisten Besitzer eines solchen Koffers müssen von diesem Vorteil aber zum Glück nie Gebrauch machen.

Verschiedenste Farbvariationen sind erhältlich

Wer sich auch bei seinem Gepäck durch Individualität auszeichnen will, kann seinen Koffer in einem trendigen Muster oder in einer leuchtenden Farbe aussuchen, sodass die Verwechslungsgefahr auf dem Gepäckband immer geringer wird, denn dort geht es immer bunter und individueller zu. Die Zeiten der eintönig schwarzen Koffer sind mit den Gepäckstücken aus Polycarbonat definitiv vorbei.

Der größte Vorteil der Polycarbonat Koffer ist aber ganz eindeutig ihr Gewicht, denn Polycarbonat ist sehr leicht, sogar leichter als Aluminium. Nur Koffer mit einer Weichschale sind unbedeutend leichter. Diese wiederum bringen andere Nachteile mit wie die Tatsache, dass sie nicht wasserdicht sind, oder die geringe Belastbarkeit ihrer Nähte und Reißverschlüsse. Diese Sorgen entfallen bei einem sorgfältig und hochwertig verarbeiteten Polycarbonat Koffer.

Die Gepäckstücke der Zukunft: Polycarbonat Koffer

Erst seit ungefähr zwanzig Jahren werden auch Koffer aus diesem vielseitigen Kunststoff hergestellt. Seitdem hat aber der Polycarbonat Koffer seinen Siegeszug angetreten und man sieht ihn immer häufiger auf Flughäfen weltweit. Besonders praktisch sind diese Koffer mit ihren vier Rollen, die verhindern, dass man das Gepäckstück hinter sich herziehen muss.

Leicht, farbenfroh, wasserdicht und voll im Trend

Ein Koffer mit vier Rollen gleitet förmlich neben seinem Besitzer her und lässt sich, auch wenn er bis zum Rand vollgepackt ist, leicht mit einer Hand navigieren, während er zugleich noch Platz für eine Tasche bietet, die man am Gestänge befestigen kann. Polycarbonat ist ein Kunststoff, der nur mit relativ großem Aufwand herzustellen ist, weshalb der Preis für das Material recht hoch ist. Allerdings lohnt sich die Anschaffung solcher Koffer nicht nur aus den oben genannten Gründen, sondern auch weil man mit diesem Gepäckstück sehr lange Freude hat: Die Lebensdauer des Materials ist sehr hoch und namhafte Hersteller bieten lange Garantien auf Gestänge oder Räder der Polycarbonat Koffer, die bei den robusten Gepäckstücken die anfälligsten Elemente sind, während das Material selbst keine oder kaum Verschleißerscheinungen zeigt.

Koffer aus Polycarbonat gibt es in allen Größen, vom Maxikoffer, der sich an den Bestimmungen der größten Fluglinien über die Ausmaße der Gepäckstücke orientiert, bis hin zu kleinen Trolleys als praktische Alternative für das Handgepäck, die ebenfalls die Größenvorgaben der Fluglinien einhalten. Da das Material so leicht ist, bieten die Koffer viel Platz für Ihre persönliche Habe und Wochenendtrips nur mit Handgepäck lassen sich so spielend verwirklichen. Inzwischen werden Koffer aus Polycarbonat auch immer günstiger, sodass man mit einer einmaligen Anschaffung viele Jahre Freude hat. Zugleich aber setzt man auch ein modisches Statement, denn Polycarbonat Koffer liegen nicht nur voll im Trend, sondern können durch die Einfärbbarkeit des Materials bei ihrer Fertigung neuen Farbtrends und trendigen Mustern angepasst werden.

Die Hersteller können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Besonders beliebt sind daher Koffer mit Schriftzügen von Städten, Landschaftsmotiven oder Retro-Ansichten von alten Postkarten. Die bunte Farben- und Motivvielfalt macht den Koffer zugleich unverwechselbar, sodass man sich nicht mehr sorgen muss, wenn man am Gepäckband steht und drei identische Koffer ihre Runden drehen. Ein Polycarbonat Koffer mit einem modischen Muster oder in einer auffallenden Farbe ist auf jeden Fall unverwechselbar.

Unser Fazit

Mit einem Koffer aus Polycarbonat sichert man sich also viele Vorteile und hat normalerweise viele Jahre Freude an einem hochwertigen Produkt. Sollte man aber doch einmal einen Polycarbonat Koffer entsorgen müssen, muss man sich keine Gedanken um die Umwelt machen, denn Polycarbonat ist ein biokompatibler Stoff, dessen Entsorgung und Recycling keine Probleme bereitet und umweltverträglich ist.

Wenn Sie also leichte Koffer aus Polycarbonat kaufen, tun Sie nicht nur sich selbst und dem Inhalt Ihres Koffers etwas Gutes, sondern zugleich auch der Umwelt. Ein Polycarbonat Koffer ist also eine rundum gute Anschaffung für viele Jahre gefüllt mit Reisen rund um den Globus. Wer noch mehr Gewicht einsparen will, führt zuhause einen Reisetaschen Test durch.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Hauptstadtkoffer SPREE
Hauptstadtkoffer SPREE
213+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
Hauptstadtkoffer Alex
Hauptstadtkoffer Alex
131+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Reisekoffer