Leichtes Gepäck: Kofferarten und ihre Vorteile

Aktualisiert: 26. September 2017

Wir sind heute mobiler als je zuvor, wöchentliche oder gar tägliche Flugreisen sind heute beruflich gang und gäbe und auch privat jetten wir zu Fernreisezielen in Asien, Amerika oder Afrika um die Welt. Umso wichtiger ist es, leichte Reisekoffer zu haben, das die Flugreisen klaglos mitmacht. Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen Arten von Koffern.

Leicht und relativ preiswert: Trolleys aus Stoff

Neben den richtigen Koffergrößen sollte man sich auch umfassend über die unterschiedlichen Gewichtstypen bei Koffern informieren. Trolleys aus Textilmaterial mit einem harten Rahmen aus Stahl oder Aluminium sind auf jeden Fall die leichtesten Reisekoffer, die man finden kann und zumeist auch die preisgünstigsten. Allerdings gehen sie auch schneller kaputt, denn selbst strapazierfähige Stoffe halten nicht so viel aus wie Oberflächen aus härterem Material. Der große Vorteil von Textilkoffern: Sie lassen sich häufig erweitern, indem man einen rund um den Deckel verlaufenden Reißverschluss öffnet. So lässt sich bei Bedarf ihr Volumen um rund ein Viertel bis ein Drittel erhöhen. Textiltrolleys gibt es sowohl mit zwei als auch mit vier Rädern.

unterschiedliche-gepäckstücke

Der Klassiker: Schalenkoffer

Schalenkoffer aus zwei massiven Kunststoffschalen sind extrem robust, jedoch dafür auch schwerer als andere Koffer. Sie sind teurer als ihre textilen Varianten, dafür jedoch unverwüstlich und fast unzerstörbar. Da das Ladepersonal an Flughäfen nicht immer zimperlich mit dem Reisegepäck der Passagiere umgeht, ist dies ein nicht zu unterschätzender Vorteil für Vielreisende. Die relativ kippelige klassische Form des Koffers zum Ziehen mit zwei Rollen an einem Ende wird inzwischen durch stehende Schalentrolleys mit zwei und vier Rädern in großer Farbvielfalt ergänzt.

Robust und leicht: Polycarbonat

Koffer aus Polycarbonat wurden zunächst von einem deutschen Hersteller eingeführt, inzwischen haben alle namhaften Marken solche Koffer im Angebot. Das Material ist leicht und zugleich sehr biegsam. Wenn ein Koffer eingedrückt wird, springt er nach dem Ende der Belastung ohne Spuren in seine alte Form zurück. Nur extrem heftige Stöße können einen Polycarbonatkoffer dauerhaft beschädigen. Deshalb sind Koffer aus Polycarbonat sehr langlebig. Zumeist werden sie als Trolleys mit zwei oder vier Rollen ausgeliefert. Dominierten früher lediglich düstere Farben wie grau und schwarz, gibt es Koffer aus Polycarbonat inzwischen in allen Farben des Regenbogens zu kaufen und auch in besonderen Designs, zum Beispiel mit bunten Bildern. Wenn Sie sich schon auf eine Marke geeinigt haben, könnte ein eigener Hauptstadtkoffer Test zuhause eine gute Lösung sein.

Das Nonplusultra: Aluminium

Koffer aus Aluminium halten ein Leben lang. Die Dellen und Beulen, die sie im Laufe ihres Einsatzes abbekommen, tragen lediglich zu ihrer Patina und ihrer Individualität bei. Allerdings sind Alukoffer schwerer als ihre Gegenstücke aus Polycarbonat und auch deutlich teurer. Ein Koffer aus Aluminium kann doppelt so viel wie einer aus Polycarbonat kosten und drei bis vier mal so viel wie ein Textiltrolley.

Fazit:

Die Auswahl ist groß und für jeden ist etwas dabei. Noch ein Tipp: Auf couporando.de kann man mit Hilfe von Gutscheinen beim Kofferkauf eine Menge Geld sparen!

Inhaltsverzeichnis
  1. Leicht und relativ preiswert: Trolleys aus Stoff
  2. Der Klassiker: Schalenkoffer
  3. Robust und leicht: Polycarbonat
  4. Das Nonplusultra: Aluminium
  5. Fazit:
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Hauptstadtkoffer SPREE
Hauptstadtkoffer SPREE
477+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,2)
Hauptstadtkoffer Alex
Hauptstadtkoffer Alex
289+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
150+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Reisekoffer