Skip to main content

Reisekoffer Test – die besten Koffer im Überblick

Koffer Test am Bahnhof

Immer auf der Suche – damit wir für Sie auch sicher das passende Gepäckstück finden.

Viele Geschäftsleute fliegen mehrmals in der Woche in Europa umher, geschäftliche Fernreisen nach Amerika, Asien und Afrika gehören zur Normalität und selbst privat ist es nicht mehr unüblich, mehrmals im Jahr Fernziele zu besuchen und Urlaub auf anderen Kontinenten zu machen.

Die Anforderungen an das Reisegepäck sind gestiegen, denn der Transport und das Verladen an den Flughäfen verlangt den Koffern einiges ab.

Bestenliste für das Jahr 2017 – die Ergebnisse von Tests im Internet

Immer wieder bekommt man Videos zu sehen, in denen Koffer meterweit geworfen werden und unsanft auf dem Boden landen. An den Gepäckbändern von Flughäfen sieht man mitunter heftig ramponierte Gepäckstücke.

Unser Reisekoffer Test kann Sie vor kaputten Koffern und unerwartetem Stress bei Ihrer Reise bewahren! In diesem Beitrag haben wir teils durch eigene Tests und andererseits durch Meinungen und intensive Recherche die – unserer Bewertung nach – besten Reisekoffer in kleinen Unterkategorien zusammengestellt. ¹

Welche Koffergröße für zwei Tage? – ca. 20-45 Liter Koffervolumen

1234
HAUPTSTADTKOFFER Alex - 55 cm, 42 Liter Samsonite Base Hits Upright Test - 39 Liter Samsonite S'Cure Spinner Test ¹ - 40cm, 34 L Travelite Colosso Test - 4-Rad Trolley mit 36 Litern
ModellHAUPTSTADTKOFFER Alex – 55 cm, 42 LiterSamsonite Base Hits Upright Test – 39 LiterSamsonite S’Cure Spinner Test ¹ – 40cm, 34 LTravelite Colosso Test – 4-Rad Trolley mit 36 Litern
Bewertung in Sternen ¹
Volumen in Liter42 Liter39 Liter34 Liter36 Liter
Weitere Größen
Koffermaße55 x 35 x 20 cm55 x 40 x 20 cm40 x 55 x 20 cm36 x 20 x 55 cm
Anzahl Rollen4 Rollen2 Rollen4 Rollen4 Rollen
MaterialPolycarbonat + ABSNylonPolypropylenPolykarbonat
SchlossZahlenschloss mit veränderbarem CodeTSA SchlossTSA Schloss
TeleskopstangeAusziehgriffVorhandenAusziehgriffVorhanden
Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *

Alle unsere Empfehlungen für 2 Tage Reisedauer

Für zwei Tage empfiehlt sich ein Koffer, der im Flugzeug als Handgepäck erlaubt ist. Sie sparen Sie sich so viel Zeit an der Kofferausgabe. Nicht alle Gepäckstücke in dieser Kategorie sind überall zugelassen. Informieren Sie sich bitte über die notwendigen Maße in den Richtlinien ihrer Fluggesellschaft.

Welche Koffergröße für eine Woche? – ca. 45-70 Liter Koffervolumen

1234
Travelite Derby Test - Koffer mit 62 Liter HAUPTSTADTKOFFER Serie SPREE mit 49 Liter Samsonite Termo Young Spinner Test ¹ 70cm, 69 L Samsonite Mittlerer Trolley Cosmolite Spinner mit 68 Liter
ModellTravelite Derby Test – Koffer mit 62 LiterHAUPTSTADTKOFFER Serie SPREE mit 49 LiterSamsonite Termo Young Spinner Test ¹ 70cm, 69 LSamsonite Mittlerer Trolley Cosmolite Spinner mit 68 Liter
Bewertung in Sternen ¹
Volumen in Liter62 Liter49 Liter69 Liter68 Liter
Weitere Größen
Koffermaße41 x 29,5 x 69,5 cm55 x 36 x 21 cm70 x 50 x 27 cm69 x 46 x 29 cm
Anzahl Rollen4 Rollen4 Rollen4 Rollen4 Rollen
MaterialPolyesterABSPolypropylenCurve
SchlossNummernschlossTSA SchlossTSA SchlossTSA-Schloss
TeleskopstangeAusziehgriffAusziehgriffMehrstufiger Zuggriff mit einem Gestänge aus Aluminium
Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *

Alle unsere Empfehlungen für eine Woche

Wir sind beim Reisekoffer Test zu der Ansicht gekommen, dass ein Koffervolumen von 45-70 Litern für eine Reise von etwa 7 Tagen optimal ist. ¹ Diese Koffer bieten ausreichend Platz für Ihre Gepäckstücke. Achtung: Ein zu großes Gepäckstück bietet zwar auf den ersten Blick mehr Platz, erschwert aber den Transport.

Welche Koffergröße für 10 Tage Urlaub? – ca 70-90 Liter Koffervolumen

1234
HAUPTSTADTKOFFER Alex mit 74 Liter Samsonite Aeris Upright Test 71cm, 88 L Samsonite S'cure DLX Spinner Test ¹ 79 Liter HAUPTSTADTKOFFER SPREE 1203 - 49, 82 oder 128 Liter
ModellHAUPTSTADTKOFFER Alex mit 74 LiterSamsonite Aeris Upright Test 71cm, 88 LSamsonite S’cure DLX Spinner Test ¹ 79 LiterHAUPTSTADTKOFFER SPREE 1203 – 49, 82 oder 128 Liter
Bewertung in Sternen ¹
Volumen in Liter74 Liter88 Liter79 Liter82 Liter
Weitere Größen49 Liter, 128 Liter
Koffermaße65 x 41 x 26 Liter71 x 53 x 31 cm69 x 49 x 29 cmca. 65 x 40 x 30 cm
Anzahl Rollen4 Rollen2 Rollen4 Rollen4 gummierte Rollen
MaterialPolycarbonat + ABSPolypropylenPolypropylenPolycarbonat und ABS
SchlossZahlenschloss mit veränderbarem CodeTSA SchlossTSA SchlossEin TSA Zahlenschloss ist enthalten.
TeleskopstangeAusziehgriffAusziehgriffAusziehgriffAusziehbarer Griff
Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *

Alle Kofferempfehlungen für etwa 10 Tage

Für 10 Tage empfiehlt sich ein Volumen von 70-90 Litern. Die folgenden Reisekoffer sind gut geeignet um eineinhalb Wochen auf Reisen zu gehen.

Welche Koffergröße für 2 bis 3 Wochen? – ca 90-130 Liter Koffervolumen

1234
TITAN Xenon Test - 71 cm in 80/103/113 Liter Samsonite Chronolite Spinner Test - 75cm 98 Liter HAUPTSTADTKOFFER XBERG Test, 65 cm, 90 Liter Samsonite Großer Reisekoffer S'cure Spinner
ModellTITAN Xenon Test – 71 cm in 80/103/113 LiterSamsonite Chronolite Spinner Test – 75cm 98 LiterHAUPTSTADTKOFFER XBERG Test, 65 cm, 90 LiterSamsonite Großer Reisekoffer S’cure Spinner
Bewertung in Sternen ¹
Volumen in Liter103 Liter98 Liter90 Liter100,5 Liter
Weitere Größen80 Liter, 113 Liter42 Liter, 126 Liter
Koffermaße30 x 71 x 52 cm74,5 x 52 x 30,5 cm65 x 46 x 28 cm52 x 31 x 75 cm
Anzahl Rollen4 Rollen4 Rollen4 Rollen4 Rollen
MaterialPolykarbonatCurveABSPolypropylen – Herstellung in Europa
SchlossTSA SchlossTSA SchlossTSA SchlossTSA-Zahlenschloss für Reisen in die USA
TeleskopstangeAusziehgriffAusziehgriffAusziehgriffMehrstufiger Griff
Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *Details ansehen!Preis prüfen auf *

Alle Kofferempfehlungen für mehr als 2 Wochen

Für mehr als 2 Wochen Reisedauer empfiehlt es sich, Koffer mit 90-120+ Litern zu verwenden. So müssen Sie sich nicht dauernd um die Wäsche ihrer Kleidung kümmern. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass folgende Koffer passende Modelle für diese Reisedauer sind.

Die Gepäckstücke oben sind nach der Größe für Reisen von verschiedenster Dauer sortiert. Sicher ist in unserem Test für Sie der richtige Koffer dabei. ¹ Im weiteren Artikel finden Sie die wichtigsten Kriterien zur Kofferwahl!

Unsere Praktische Koffer-Suche:

5429

Was gibt es bei Reisekoffern zu beachten?

Verreisen mit der Bahn

Familie verreist mit der Bahn. Der Koffer ist ständiger Begleiter!

An das Reisegepäck von heute werden hohe Ansprüche gestellt!

Auch früher gab es sicher kaputte Koffer. Aber wenn man nur alle paar Jahre einmal flog, war die Wahrscheinlichkeit, dass der eigene Koffer einmal beschädigt wird, extrem gering. Heute ist dies für Vielflieger anders.

Wer ständig fliegt, möchte seine Habseligkeiten optimal geschützt wissen und ist deshalb gerne bereit, in Reisegepäck hoher Qualität zu investieren.

Dieses sollte nicht nur widerstandsfähig sein, sondern auch praktisch, leicht und natürlich einigermaßen erschwinglich.

Wie schaffen die heutigen Gepäckhersteller diese Quadratur des Kreises? Nachfolgend ein kleiner Überblick.

Allgemeines Wissen zu Reisekoffern:

Reisekoffer gibt es heute in verschiedenen Materialien und Ausführungen. So gibt es zum einen Koffer, die klein genug sind, dass man sie als Handgepäck in die Kabine des Flugzeugs mitnehmen kann. Die Standardmaße der IATA (International Air Transport Association) lauten hierfür 56 cm × 45 cm × 25 cm. Zum anderen gibt es größere Ausführungen, die grundsätzlich eingecheckt werden müssen.

Mann mit einem Koffer am Bahnsteig

Auch bei Geschäftsreisen – der Koffer muss mit!

Die Handgepäckkoffer haben den Vorteil, dass man keine Zeit mit dem Einchecken des Gepäcks verliert. Vor allem erstpart man sich die Warterei am Gepäckband.

Andererseits: wenn man nur mit relativ kleinem Gepäck reist, kann man Flüssigkeiten nur in begrenzten Mengen mitnehmen. Vorsicht also beim Inhalt des Kulturbeutels!

Flüssigkeiten müssen in einem durchsichtigen, verschließbaren Beutel transportiert werden. Jede Einzelpackung darf nicht mehr Inhalt als 100 Milliliter fassen und es darf insgesamt nicht mehr als ein Liter sein.

Beide Arten von Koffern gibt es in verschiedenen Ausführungen, Qualitäten und Materialien. Diese haben unterschiedliche Vor- und Nachteile und kosten natürlich auch unterschiedlich viel. Die Faustregel lautet hier: „Je leichter und stabiler, desto teuer.“

Schließlich gibt es dann noch unterschiedliche Arten von Rollkoffern. Manche haben zwei Rollen, manche vier. Beide Varianten haben wiederum ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Qualitäten und unterschiedliche Materialien:

Wir möchten Ihnen hier einen Überblick zu den Materialen bieten. Was es für verschiedene Materialien gibt und wie diese im Allgemeinen verarbeitet sind, erfahren Sie nachfolgend im Reisekoffer Test. ¹

Leicht und recht günstig: Trolleys aus Textilmaterial

Trolleys aus Stoff mit einem Rahmen aus Metall (Edelstahl oder Aluminium) sind sehr leicht und auch preisgünstig. Sie sind allerdings relativ kurzlebig, denn selbst strapazierfähige Stoffe von Markenprodukten halten vergleichsweise weniger aus als härtere Oberflächen, wie Hartkunststoff oder Polycarbonat.

Wenn der Stoff eines textilen Koffers beim Transport oder beim Verladen über Ecken oder Kanten schrammt, ist schnell ein Loch oder sogar ein Schlitz im Koffer. Dann ist dieser im Prinzip nicht mehr zu gebrauchen.

mann mit koffer und tasche

Das richtige Gepäckstück beseitigt Reisestress…

Stoffkoffer sind praktisch immer Koffer, die aufrecht stehen. Es gibt sie mit zwei oder mit vier Rollen. Einen großen Vorteil haben Textilkoffer gegenüber Koffern aus harten Materialien: Sie sind häufig flexibel. Viele Textilkoffer lassen sich erweitern, indem man einen Reißverschluss öffnet, der rund um den Deckel herum verläuft. Auf diese Weise erweitern Sie ohne Probleme das Volumen Ihres Textilkoffers um 25 oder sogar 30 Prozent.

Textilkoffer gibt es sowohl in großer Ausführung als auch in der Handgepäckgröße.

Beinahe unverwüstlich, aber schwer: Schalenkoffer

Legendär war die Samsonite Werbung in den 80er Jahren, in der ein Schalenkoffer ein ganzes Hochhaus herabstützte. Tatsächlich sind Schalenkoffer sehr robust, denn sie bestehen aus zwei massiven Kunststoffschalen.

Sie gehören wahrscheinlich zu den stabilsten Reisekoffern, die man findet. Aber eben auch zu den Schwersten. Deshalb gibt es Schalenkoffer kaum in Handgepäckgröße. Sie werden eher als Modelle zum Einchecken gekauft, die Ihren Inhalt im Frachtraum so gut wie nur möglich schützen. Gepäckstücke die wir im Hartschalenkoffer Test betrachten, sind schwerer als Textilkoffer, aber beinahe unverwüstlich und selbst rauester Behandlung gewachsen. ¹

Für Vielreisende ist das ein Vorteil, der nicht unterschätzt werden sollte, denn wie erwähnt, geht das Ladepersonal nicht immer gerade zimperlich mit den Gepäckstücken der Passagiere um.

Während früher alle Schalenkoffer schwarz, dunkelgrau oder blau waren, gibt es sie inzwischen in allen Farben des Regenbogens.

In diesem Hinblick zeigt der Reisekoffer Test deutlich: Die klassische Form des Schalenkoffers (zum Ziehen mit zwei Rollen an einem Ende) weicht heutzutage immer mehr der Form des stehenden Schalentrolleys mit zwei oder vier Rädern. ¹

Leicht und stabil: Polycarbonat

Der Pionier des Polycarbonats war der deutsche Hersteller Rimowa, der schon seit Jahrzehnten Foto- und Kamerakoffer aus Aluminium mit den charakteristischen Rillen herstellte.

Inzwischen haben alle namhaften Koffermarken wie Delsey oder Samsonite Gepäckstücke aus Polycarbonat im Angebot und selbst beim Discounter bekommt man sie recht günstig, aber dafür auch schlechter verarbeitet.

Der Vorteil dieses Materials: Es ist extrem stabil und biegsam, zugleich aber leicht. Wenn ein Koffer aus Polycarbonat zusammengedrückt wird, wird er nach dem Ende der Belastung ohne bleibende Spuren in seine alte Form zurückspringen. Nur die allerheftigsten Stöße und Belastungen werden einen Koffer aus Polycarbonat dauerhaft beschädigen.

Das macht sie sehr langlebig. Koffer aus dem stabilen und elastischen Material werden meist in der Form von Trolleys mit zwei oder vier Rollen ausgeliefert. Es gibt sie inzwischen in den unterschiedlichsten Farben zu kaufen. Auch in Sonderdesigns mit bunten Bildern, Schriftzügen oder Markenlogos.

Polycarbonatkoffer hat seinen Weg zur Handgepäckgröße gefunden, ist aber auch für die Kabine erhältlich. Koffer aus Polycarbonat sind teurer als Textil- oder Schalenkoffer, aber aufgrund ihrer Stabilität und des geringen Gewichts bei Vielfliegern und Berufsfliegern trotzdem sehr beliebt.

Stabil, langlebig und teuer: Aluminiumkoffer

Nochmals deutlich teurer als ein Koffer aus Polycarbonat ist sein Gegenstück aus Aluminium. Dafür halten Koffer aus Aluminium praktisch das ganze Leben lang. Wenn sie im Verlaufe ihres Einsatzlebens Beulen und Dellen abbekommen, macht sie dies lediglich besonders individuell und gibt ihnen Patina.

Die wichtigsten Hersteller von Alukoffern sind der deutsche Hersteller Rimowa und die amerikanische Marke „Zero Halliburton“. Ein gewisser Nachteil der Alukoffer ist ihr Gewicht. Das ist der Preis ihrer außergewöhnlichen Stabilität.

Zudem sind Alukoffer nicht billig. So kann ein Markenkoffer aus Aluminium leicht das Doppelte eines Polycarbonatkoffers kosten und das drei- bis vierfache eines Trolleys aus Stoff.

Besser zwei oder besser vier Rollen?

Frau mit Koffer im Reisekoffer Test

Noch heute den richtigen Koffer besorgen!

Ob für Ihre Zwecke zwei oder vier Rollen besser geeignet sind, hängt letztendlich davon ab, wie Sie Ihren Koffer nutzen. Sind Sie nur in Flughäfen oder Bahnhöfen unterwegs, wo die Böden glatt und ohne Hindernisse sind? Dann ist ein Koffer mit vier Rollen in der Regel die praktischere Alternative.

„Sie können ihn fast mühelos vor sich herschieben.“ Um entspannt zu reisen, solten Sie sich für ein gutes Produkt mit leichtläufigen Rollen entscheiden.

Wenn Sie den Koffer loslassen, bleibt er ohne Ihr Zutun stehen und fällt nicht um. Der Nachteil: Auf rauhen Oberflächen wie Gehsteigen und Straßen mit Bordsteinen und sonstigen Hindernissen sind Koffer mit vier Rollen schlecht zu schieben. Wenn man sie schräg gestellt auf zwei Rädern hinter sich herzieht, belastet dies die Rollen sehr stark. Viel mehr als bei Modellen, die von Haus aus zwei Rollen haben und für diese Belastung ausgelegt sind.

Ein weiterer Vorteil von Modellen mit zwei Rädern: In Bahn oder Bus machen sich diese nicht selbständig. Wenn der Bus oder Zug bremst und beschleunigt fangen Vierradmodelle gerne das Rollen an. Mit Vierrad-Koffern passiert dieser Vorgang unweigerlich, wenn sie nicht hingelegt werden.

Lieber einen kleinen oder einen großen Koffer?

Ob Sie einen kleinen oder doch eher einen großen Koffer benötigen, hängt ganz von Ihrem Nutzungsprofil ab.

Sind Sie wöchentlich oder gar mehrmals wöchentlich auf der Kurzstrecke unterwegs. Innerdeutsch oder innereuropäisch? Wechseln Sie dabei zwischen Bahn und Flugzeug? Dann ist ein kleiner Koffer mit den Handgepäckmaßen (56 cm × 45 cm × 25 cm) wahrscheinlich ausreichend für Ihre Bedürfnisse.

Genügend Raum für Wechselkleidung für ein paar Tage hat so ein kleiner Koffer, vor allem wenn Sie intelligent und systematisch packen.

  • Der Vorteil: Sie sind schnell und haben keine Wartezeiten, weil Sie kein Gepäck einchecken müssen.
  • Der Nachteil: Ihr Raum ist extrem begrenzt. Reisen Sie regelmäßig für ein oder zwei Wochen oder sogar länger in die Ferne, vielleicht sogar in eine andere Klimazone, dann brauchen Sie einen voluminösen Koffer. Dieser sorgt für genügend Wechselkleidung, Schuhe und sonstiges. In diesem Fall kaufen Sie sich besser einen großen Trolley aus Hartschalenkunststoff oder aus Polycarbonat.

Fazit:

In unserer modernen, schnelllebigen Zeit sind Reisen mit dem Auto oder dem Zug an der Tagesordnung, selbst Reisen mit dem Flugzeug sind keine Seltenheit mehr.

Die Auswahl an Reisekoffern ist vielfältig und deckt sämtliche Bedürfnisse von Reisenden ab. Egal ob Sie ein innerdeutscher Vielflieger sind oder ein Weltenbummler. Machen Sie sich in aller Ruhe klar, was Sie benötigen und Sie werden sicher einen Koffer finden, der Ihren Bedürfnissen genau entspricht.

5429

Weitere Fakten – Reisekoffer FAQ:

Worauf sollte ich beim Reisekoffer achten?

Die verschiedenen Koffer unterscheiden sich in Qualität, Material (z.B. Material der Außenschale) und dem Preis.

Nicht immer sind die günstigsten Reisekoffer die beste Wahl, um Geld zu sparen.

Gepäckstücke müssen einiges aushalten und ein robuster Koffer zahlt sich schnell wieder aus! Unser Test von verschiedenen Reisekoffern zeigt Ihnen gute Koffer aus jedem Preisbereich. Im Folgenden erläutern wir Ihnen wichtige Kriterien die vom Reisekoffer Team zur Bewertung im Test verwendet wurden. ¹

Der Koffer sollte Qualitativ gut verarbeitet sein:

Wenn man verreist, ist ein idealer Reisekoffer von Nöten. Dieser muss einiges aushalten können. Nicht nur eine Fahrt über holpriges Kopfsteinpflaster, sondern ebenso durch extrem schmale Gänge. Doch den richtigen Reisekoffer zu wählen, ist nicht immer leicht. Vor allem bei der großen Auswahl, die es mittlerweile gibt.

gepäckstück fürs reisen illustration

Mit dem passenden Koffer neue Gegenden entdecken!

Reisekoffer mit Rollen – merkbare Unterschiede:

Ausschlaggebend sollten unterschiedliche Eigenschaften sein. Hierfür sollte man sich zuerst einmal einige wichtige Fragen stellen. Hierzu gehört, wie schwer der Koffer sein soll und wie sperrig das Gepäck ist, das darin verstaut werden soll.

Einen klaren Vorteil bieten Reisekoffer mit Rollen. So muss man nicht schwer heben, sondern kann den Koffer ganz einfach hinter sich herziehen. Auch hier gibt es Unterschiede. Einerseits die Gepäckstücke mit zwei Rollen, andererseits die mit vier oder auch mit sechs Rollen.

Dies ist z.B. für Koffer auch ein Entscheidungskriterium in unserem Test weiter oben auf dieser Seite. ¹

Kleiner oder größerer Reisekoffer:

Ebenso wichtig ist die Frage, wie viel Gepäck der Reisekoffer fassen soll. Soll die Reise nicht über einen längeren Zeitraum andauern, so ist es ratsam, sich für einen eher kleineren Koffer zu entscheiden.

Ist der Koffer zu groß und wird nicht ganz gefüllt, kann es sein, dass die Kleidung leichter verknittert. Man sollte sich daher lieber für einen kleineren Koffer entscheiden. Diesen kann man dann komplett füllen. Oben im Koffer Test finden Sie die Koffer nach Größe (Koffervolumen) geordnet. ¹

Möchte man trotzdem lieber einen großen Koffer nutzen, so sollte dieser mit Gurten und mehreren kleinen Fächern ausgestattet sein. Was das Maximalgewicht und die Maße angeht, muss man sich bei der gewählten Fluggesellschaft informieren. Die Regeln legt jede Fluggesellschaft selber fest.

Natürlich zählt zum Gewicht auch das Eigengewicht Ihres Koffers. Hat man viel Gepäck, ist es besser, sich für einen leichteren Koffer zu entscheiden.

Wichtig beim Reisekoffertest: Stabilität und Haltbarkeit ¹

Wichtig beim Kauf eines Reisekoffers ist ebenfalls die Stabilität. Hierbei stehen Hart- und Weichschalenkoffer zur Wahl. Hartschalenkoffer sind als relativ stabil bekannt.

Auch wenn ein Hartschalenkoffer einmal geworfen wird, sollte er keine größeren Schäden aufweisen. Sollen die Koffer im Kofferraum untergebracht werden, dann sind jedoch Gepäckstücke aus Stoff empfehlenswerter. Stoffkoffer geben leichter nach und können dadurch besser verstaut werden.

Koffergewicht im Flugzeug:

Das Gewicht des Koffers spielt eine große Rolle, wenn Sie diesen für Flugreisen verwenden möchten. Das ideale Gepäckstück sollte ein kleines Eigengewicht besitzen. Dies zahlt sich nicht nur am Flughafen auf der Waage aus. Auch wenn Sie Ihren Koffer auf einer Treppe tragen müssen, spüren Sie jedes Kilo.

Je nachdem, ob dies für Sie wichtig ist, sollten Sie daher bei den einzelnen Angeboten auf das Gewicht des Reisekoffers achten.

Wie viel darf ein Koffer fürs Flugzeug wiegen?

Dies ist abhängig von der Fluggesellschaft, mit der Sie fliegen möchten. Lesen Sie bitte die entsprechenden Richtlinien. Welche Koffermaße Sie genau benötigen, erfahren Sie in unserem Artikel zu verschiedenen Koffergrößen.

Der große Vergleich von Reisekoffern – Testsieger ¹

Die Koffer von Samsonite überzeugten durchweg mit guter Verarbeitung und Stabilität.

Uns habt besonders das Modell mit zwei Rollen im Test gefallen. ¹ Diese bewegen sich ohne Mühe über nahezu jeden Untergrund.

Das Koffervolumen von 88 Litern ist meist ausreichend.

Samsonite Aeris Upright Test 71cm, 88 L

Das Volumen ist sogar mit Bedacht auszunützen, hat man doch stets die strengen Gewichtsvorschriften der Fluganbieter zu beachten. Für Reisen von 7 – 10 Tagen sehr zu empfehlen! Im Sommerurlaub auch möglicherweise für 14 Tage verwendbar.

Unser Fazit: Ein Hartschalenkoffer, der einen sehr stabilen Eindruck vermittelt. Ansprechendes modernes Design!

Das war unser Reisekoffer Test ¹

Reisekoffer Test kofferbandSie suchen eine Möglichkeit, Ihren neuen Reisekoffer zu markieren. Dies spart wertvolle Zeit am Flughafen. Insbesondere wenn Sie an der Kofferausgabe nach Ihrem Koffer suchen.

Außerdem erspart ein Kofferband unnötigen Stress bei der Ankunft im Urlaub.

Ihr Koffer soll ebenfalls gegen Auseinandersplatzen geschützt sein? Mit einem Kofferband kein Problem! Zum Kofferband Test! ¹